• Die Muslime integrieren sich in die Gesellschaft und leisten ihren Beitrag zum Wohle der Menschen in diesem Land.
  • Die deutsche Sprache vereint die Muslime im deutschsprachigen Raum.
  • Die Gemeinde gewährleistet  soziale Leistungen für Muslime und Nichtmuslime in den verschiedenen Lebensbereichen.
  • Muslimische Kinder haben Erfolg in der Schule und Islamunterricht wird Alltag.

Gebetszeiten

20 Ramadan, 1440h

Athan Iqama
Fajr 03:25 04:00
Shuruq 05:21
Dhuhr 13:13 13:30
Asr 17:27 17:35
Maghrib 21:05 21:10
Isha 23:01 22:40
Tarawih 22:40

Tahadschud-Gebet um 1:30

Freitagspredigt auf:
  • Arabisch: 13:40
  • Deutsch: 13:40

Iqama-Zeiten